Sie sind hier
Home > Berganstiegslauf Goldlauter

Alexandra Otto und Matida Stobwasser vom WSV Bad Lobenstein entführen Gold aus Goldlauter

Im Rahmen des Thüringer Schülercups der Skilangläufer richtete der SWV Goldlauter den alljährlichen Beerberg-Anstiegslauf aus. Der Run auf Thüringens höchsten Gipfel (982m) begann in dem Suhler Stadtteil Goldlauter, der rund 500m tiefer im Tal liegt.

Aus der 6km langen Strecke hieß es eine durchschnittliche Steigung von über 8% zu überwinden. Mit Maren König und Felix Daudert traten 2 Athleten aus den Reihen des WSV an, um diesen durch Starkregen und tropischen Tempaeraturen noch anspruchsvolleren Berglauf zu bewältigen. Felix, der lange Trainingspausen im Sommer hinnehmen musste, gelang ein sehr guter 4.Platz, während sich Maren König mit einem ausgezeichneten 3. Rang einen Podestplatz sicherte.

Für die jüngeren Starter galt es kürzere Strecken zu überwinden. Während sich auf der 1,1km langen Strecke kein Bad Lobensteiner befand, waren es auf der 2,2km Strecke gleich 9 Läufer. In überzeugender Manier entführten Madita Stobwasser und Alexandra Otto, in ihrer jeweiligen Altersklasse 13 und 15, souverän das Gold aus Goldlauter und dekorierten sich und ihren Heimatverein. Auch die sieben weiteren Starter kamen mit ihrem Lauf auf sehr ansehnliche Ergebnisse. So konnten sich Raphael Heinl über Platz 4, Lisa-Marie Eismann über Platz 5, Luisa Krause und Angelina Gemeinhardt über Platz 6 freuen. Johann Langheinrich erreichte Platz 7, Karlmann Smailes Platz 9 und Sophie Kracht Platz 12.

 

Top